CarCredit der Santander Consumer Bank

Der Sieger Motorrad-Helm Nolan N90


Mein Test Sieger

Nolan N90 Test

Nolan N90


Mein Helm Test, der Sitz, die Funktion, die Windgeräusche

Der Nolan N 90,

im Kopf hatte ich diese Marke immer noch als Mofahelm, ist aber kein Vorurteil.

Hier geht es zum Online Shop : Nolan N 90

Also die erste Anprobe, passt gut und läst sich angenehm im aufgeklappten Zustand aufsetzen.  Ohne Brille, mit Brille klappt es nicht so gut, beim aufsetzen schiebt er den rechten Bügel von meinem Ohr runter !!
Wäre auch zu schön gewesen, Helm für faule Brillenträger.
Beim Helm abziehen geht es besser, aufklappen  Helm runter, Top die Brille bleibt auf der Nase. Polster fühlen sich angenehm an, das Kinnteil schließt gut, Klappe zu .Visier auf und zu machen geht leicht und die Stellungen vom Visier passen.
Sonnenblende im Einsatz, das Teil wie bei einem Pilotenhelm runtergestellt fällt es mir genau vor meine Nasenspitze. Zum Glück habe ich so ein kleines Näselein sonst wäre die Blende dauerhaft auf meinem Nasenrücken und würde Kratzspuren hinterlassen.
Finde die Sonnenblende geht ein bisschen zu tief.
Luftklappen lassen sich einfach auf  und zu machen, auch der Verschluss des Klappenheimers mit Handschuhen ist gut zu bedienen.

Bleibt nur noch die Probe in freier Wildbahn....

Zu meinem Glück ist heute doch noch die Sonne raus gekommen, ab in die Lederklamotten und los.
Was mir als erstes angenehm auffällt als ich meine Aprilia flotter über die Landstraße treibe, dass Visier schließt super. Luft und Zug frei, die Luftklappen verrichten ihre arbeiten während der Fahrt  gut, im Stand tut das Pinlook Visier seinen Job und hält mir die Sicht frei.
Beim Test die Luftklappen auf und zu, bin ich positiv überrascht. Bei offener Stellung liegen Sie am Helm an ich spüren die Kante des Lufteinlasses. Ein leichter Druck  mit Handschuh und die Klappe ist zu, beim öffnen spüren ich den kleinen Höcker der nun am Helm raus steht. Licht darauf gedrückt und Sie sind offen.
Der Geräuschpegel unter dem Helm ist angenehm und die Polsterung sitzt gut.
Selbst der Kinnverschluss läst sich mit Handschuhen auf uns zu machen.

Nur die Sonnenblende, bekommt von mir ein minus, die Funktion Blende rein und raus ist Ok. Aber daß die Sonnenblende zu tief ist begeistert mich nicht wirklich.

Fazit : Finde die Firma Nolan hat hier einen super Helm gebaut, saubere Verarbeitung
die Funktionen sind leicht zu bedienen. Kein Luftzug am Visier und geringen Geräusch Pegel Klasse !  Meine Brille läst sich gut einfädeln und drückt nicht. Bis auf die Sonnenblende ein sehr gut.

Mein Helm Test für den Nolan N90

Das beste zum Schluss für die 175,- EURO bekomme ich sicher nichts besseres, es lohnt sich halt doch ein Auslaufmodelle zu kaufen. An die Sonnenblende werde ich mich gewöhnen.

Achtung Kurve

Schickt mir eure Touren Vorschlag, wenn ich es schaffe werde ich Sie fahren. Aber ich nehme Sie gerne in meine Seiten auf.

Nichts für gerade aus Fahrer.

nach oben