Drei Schluchten Tour, im Süd Schwarzwald


Wer glaubt, Motorräder seien heute

verzichtbar, hat noch nie so ein Tier

zwischen den Beinen gespürt.
Franz Hubmann

meine absolute Lieblingsstrecke, versteckt im Black Forest windet Sie sich durch drei Täler, fast Stadt und Dorf frei, wenn man diese Tour nach meiner Beschreibung fährt. Die Strecke wird in den meisten Abschnitten im Bereich zwischen 60 km und 120 km befahren, was einiges von den Reifen und den Bremsbelägen abverlangt.
Nichts für Weicheier die sollten die Hauptstraßen nehmen da Sie sonst dem sportlich ambitionierten Moped Lenker im Wege sind.
Motorrad Tour durch den Süd Schwarzwald eine der schönsten Regionen zum Touren fahren.


Es kommt natürlich darauf an wo man seine Box von seinem Bike hat. Aber der Start und das Ende des Kurses im Süd Schwarzwald ist in Bonndorf.
In Bonndorf fährt man Richtung Rothaus auf der L170 die ersten Kurven zum warm werden. Ca. nach 5km geht es in eine scharfe Linkskurve dort ist die Abzweigung in das Steinatal   (Richtung Tiengen). An der Kurve ist das Restaurant Steinasäge, dies nehme ich als Bremspunkt. Es kann los gehen, auf er L159 durch das Steinatal, ich folge dem Tal bis kurz
vor Detzeln ca. 23 km. Kurven pur es ist immer wieder eine Herausforderung sich durch dieses Tal zu bewegen, aber Achtung es gibt auf diesen Weg fünf Rechtskurven die nach dem Kurvenscheitel zu machen. Kurz vor Detzeln hört der Wald auf, hier kommt die Abzweigung nach rechts in Richtung Krenkingen. Hier geht es aus dem Steinatal über Berg zum Schwarza-Schlüchtal. Man braust durch Krenkingen über Aichen nach Witznau. Hier geht es dann rechts auf der L157 in Richtung  Grafenhausen nach Rothaus durch das Schlüchtal.  Die Strecke endet direkt an der Rothaus Brauerei, was mich immer zu einer Pause auf der Motorrad Tour durch den Südschwarzwald zwingt.

Eine gepflegte Gespritzte im schönen Biergarten.

Rothaus Brauerei und Biergarten

An der Kreuzung bei der Brauerei geht es dann links in Richtung Schluchsee an der Staumauer vorbei Richtung Häusern auf der B500. In Häusern fährt man dann rechts ins Tal, Richtung St.Blasien. Vor St.Blasien ist ein Kreisverkehr. Dort geht es rechts in das Albtal, die volle Dröhnung von Kurven auf der L154 in Richtung Albbruck.

Nach ca. 25 km kommt eine Abbiegung, links in Richtung Hechwihl, Unteralpfen und Oberalpfen ( auf der K6563 ) zur B 500.

Auf der B 500 geht es dann links in Richtung Häusern, Schluchsee. Hier kommt man auch an der Gaststätte von der Walshaus Brauerei vorbei.



Tiefe Einblicke

Waldhaus Brauerei und Biergarten

Hier läst sich ein sehr leckeres Essen genießen und natürlich in gepflegtes Schwarzwald Bier. Kurz nach der Waldhaus Brauerei geht es dann rechts ab auf einer kleinen Landstraße nach Nöggenschwiel von dort nach Witznau. Hier kreuzt man das Scheunatal wieder um über den Berg zum Steinatal  zu fahren, durch Aichen, Krenkingen nach Detzeln.

Zum glorreichen Finale braust man links Richtung Bonndorf das Steinatal wieder zurück. Was ich immer eine besondere Herausforderung für mich ist. Da sind mein Motorrad und ich wieder die totale Symbiose, die Kurve ist das Ziel.

Ziel Bonndorf  !!!  erreicht ca. 140 km Kurven pur.

Mein Fazit und dies schon seit Jahren, genau die Richtige Strecke für eine sportliche Runde auf dem Bike und einen Mittag. Aber Vorsicht der Kurs macht süchtig. Weil die Kurven Kombinationen einem alles auf seinem Motorrad abverlangen.
Bitte nicht übertreiben die Felswände geben nicht nach.

Nachtrag :

Wer das Albtal bis Albbruck fährt kann hier Richtung Waldshaut, Tiengen fahren. Kurz nach Tiengen kommt links die Strecke Richtung Bonndorf von wo dann das Steinatal gefahren werden kann. So gelangt man auch wieder zum Ausgangspunkt.

Macht mir aber nicht so viel Spaß da ich durch die Stadt fahren muss.

Wer dann noch Durst auf eine schönes Bier bekommt dem empfehle ich im kleinen Städtchen Blumberg einen Boxenstopp in der Kaktus Bar cooles Ambiente leicht zu finden ist mitten im Dorf an einer Bushaltestelle.

nach oben